· 

#31 2021 Wie kommunizieren Sie Ihre Werte?

Werte zu kommunizieren, heißt die Corporate Communication zu ergänzen. Kommunikationszielen der Corporate Identity sollten immer widerspruchsfrei sein und auch die aktuellen Unternehmensziele oder persönliche Ziele zum Ausdruck bringen. 

Werte und Glaubenssätze

Die Haltung zu Werten und Glaubenssätze sind bei uns unterschiedlich ausgeprägt. Deshalb neigen wir dazu Menschen zu typisieren, was die Kommunikation vereinfacht, aber nicht immer richtig macht. Denn unter den Menschen lassen sich individuelle Unterschiede in den Bedürfnisschwerpunkten erkennen. Während dem einen die Sicherheit bei Entscheidungen wichtig ist, ist der andere risikofreudig.

 

Deshalb ist es wichtig sich als Unternehmer mit den Zielgruppentypen auseinander zu setzen. Denn wer die Werte seiner Zielgruppe kennt, weiß auf welcher Ebene er mit ihr reden kann. Deshalb ist es auch wichtig seine persönlichen Werte zu kennen. Denn es macht keinen Sinn eine Zielgruppe mit völlig anderen Werten und Einstellungen anzusprechen.

Corporate Communication

Die Corporate Communication umfasst im Gegensatz zur Werte-kommunikation sowohl interne Kommunikationsmaßnahmen unter den Mitarbeitern als auch die externe Kommunikation mit den Kunden. Die Corporate Communication ist ein wichtiges Instrument zur Gestaltung Unternehmensidentität.

 

Bei der Unternehmensidentität ist die Herausforderung ein unverwechselbares und glaubwürdiges Unternehmensbild zu vermitteln, das trotz Weiterentwicklung einen positiven Wiedererkennungswert behält. Hierbei wird zwischen dem Selbstbild des Unternehmens, der Corporate Identity, und dem Corporate Image, dem Bild, das sich die Öffentlichkeit über das Unternehmen macht, unterschieden. 

Ziele der Corporate Communication

Corporate Communication bietet Ihnen die Möglichkeit ein einheitliches Erscheinungsbild zu kommunizieren. Sie werden besser wahrgenommen und eine stärkere Identifikation findet statt. Eine einheitliche Kommunikation erhöht den Ihren Widererkennungswert und den Ihres des Unternehmens. Ein positives Image wirkt vertrauensbildend auf Kunden, so dass Sie damit Ihre Glaubwürdigkeit steigern können.

Corporate Communication wie?

Corporate Communication umfasst die interne und externe Kommunikation. Internen kommunizieren können Sie z. B. über Mitarbeiterzeitungen, die alle Mitarbeiter u. U. auch standortübergreifend über die verschiedenen Aktivitäten, Neuigkeiten und Pläne des Unternehmens informieren.

 

Die externe Kommunikation richtet sich vor allem an Ihre Kunden, aber auch Lieferanten, Kooperationspartner oder die allgemeine Öffentlichkeit. Hier können Sie z. B. über den Bereich Public Relations kommunizieren, z. B.  Journalisten kontaktieren, Pressekonferenzen machen und Presseberichte veröffentlichen. Zur Verbesserung der Kundenbindung eignen sich zum Beispiel Kundenzeitungen oder Online-Medien.    

Diese Kommunikation sollte aber mit einer individuellen Sprache, der sog. Corporate Language, erfolgen. Denn Ihre unternehmenseigene Sprache sorgt für einen Wiedererkennung und Ihre Unternehmensidentität mit Ihren Werten wird verständlich kommunizieren. Deshalb ist eine klare Sprache ein wertvolles Instrument zur Stärkung Ihres Images und Ihrer Marke.

Einen erfolgreichen Dienstag!

 

Ihre Katerina Hinrichs

 

P.S.: Nächsten Dienstag geht es um das Thema „Warum tue ich mich als Einzelunternehmer schwer“.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0